Tagesfahrten

Tagesfahrt Lampoldshausen und Bretzfeld zum DLR-Raumfahrtzentrum Lampoldshausen und Betriebsbesichtigung bei Weinbau Weibler

Termin: Donnerstag, 4. April 2019
Treffpunkt /
Abfahrt:
08:30 Uhr Bahnhof S-Bad Cannstatt, Ausgang Wasenseite (Kegelenstr.)
09:00 Uhr Bahnhof S-Zuffenhausen, ehem. ZOB (Burgunderstr.)
Anmeldung: bis spätestens 15.03  2019 bei Helmut Kovatsch
E-Mail: hk-senioren@tnl-stgt.de, Tel. 0711/51 55 99
Kostenbeitrag: 37,50 € für Fahrt, Führungen und Weinprobe mit Vesper
Organisation: Helmut Kovatsch, Telefon am Reisetag: 0151 46 74 68 65

Bitte bei der Anmeldung angeben, ob der Zustieg in Bad Cannstatt oder Zuffenhausen erfolgt und ob am Mittagessen in Lampoldshausen teilgenommen wird.

Unsere Fahrt zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Lampoldshausen ist als Fortsetzung unseres Besuches im November 2018 zu sehen. Für Punkte, die damals aus Zeitgründen etwas zu kurz geraten waren, wird es weitere Erläuterungen geben.

Von 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr wird unser Kollege Manfred E. Scholl zusammen mit dem ehemaligen Leiter der Triebwerksprüfstände Albert Frank uns das DLR-Gelände zeigen. Gegen 12:45 Uhr besteht die Möglichkeit, in der Kantine des DLR ein Mittagessen einzunehmen (bitte bei der Anmeldung angeben). Die Weiterfahrt zum Weinbau Weibler erfolgt dann gegen 13:30 Uhr.

Um 14:00 Uhr beginnt die Betriebsbesichtigung bei Weinbau Weibler. Hier werden wir die Biogasanlage, die Ochsenstallungen und den Kellereibetrieb zu sehen und erläutert bekommen. Danach wird gegen 16:00 Uhr die Weinprobe beginnen. Zu einem Vesper wird es vier verschiedene Weine geben.

Wer möchte, kann vor der Heimfahrt Weine (auch Sekt, Säfte, Brände und Liköre) aus dem Sortiment des Weingutes kaufen, bevor wir um 18:00 Uhr zur Heimfahrt aufbrechen.

Nach vorangegangener Anmeldung per E-Mail an hk-senioren@tnl-stgt.de oder telefonisch unter Telefon 0711 51 55 99 bitten wir um Überweisung des Kostenbeitrags auf das Konto des Seniorenbeirates der TNL Stuttgart bei der PSD-Bank (IBAN: DE25 6009 0900 7656 7116 00) unter dem Stichwort “DLR/Weibler”.


Bundesgartenschau Heilbronn
mit Bus ab Stuttgart und Führung in der BUGA

Termin: Mittwoch, 05. Juni 2019
Treffpunkt /
Abfahrt:
08.00 Uhr: Abfahrt Bahnhof Stgt-Bad Cannstatt, Wasenausgang
08.30 Uhr: Zustieg ZOB Ludwigsburg, Steig 14
09.00 Uhr: Zustieg Freiberg-Beihingen (Haltestelle Beihinger Platz / beim alten Rathaus)
Anmeldung: bis zum 8. Mai 2019 an: Harald Scheerer,Telefon: 07141 –46 42 17, E-Mail: hs-senioren@tnl-stgt.de. Bitte das Anmeldeformular verwenden, Download hier.
Kostenbeitrag: 39,00 € für Fahrt, Eintritt und Führung in der BUGA
Organisation: Harald Scheerer mit Reisebüro B-Travel-Touristik, 74321 Bietigheim-Bissingen

UnserReiseprogramm:
Fahrt mit einem Komfortbus (max 50 Tln.) der Firma B-Travel ab Stuttgart-Bad Cannstatt über Zuffenhausen – Ludwigsburg – Freiberg nach Heilbronn zur Bundesgartenschau.

  • 09.45 Uhr Ankunft an der Bundesgartenschau.
  • 10.00 Uhr 2 Std.Gruppenführung “Bühendes Leben“ im Gartenschaugelände anschließend Zeit zur freien Verfügung.
  • 16.30 Uhr Rückfahrt zu den Ausgangsorten.
  • 17.15 Uhr Ankunft Freiberg-Beihingen
  • 17.45 Uhr Ankunft Ludwigsburg
  • 18.15 Uhr Ankunft Bad Cannstatt

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular bei Harald Scheerer an, E-Mail: hs-senioren@tnl-stgt.de Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Buchungsbestätigung des Veranstalters B-Travel. Der Reisepreis wird zum 08.05.19 fällig.


Tagesausflug zum Schloss Salem und nach Friedrichshafen mit Katamaranfahrt nach Konstanz – leider ausgebucht –

Termin: Mittwoch, 26. Juni 2019
Treffpunkt: Bahnhof Stgt-Feuerbach
Abfahrt: 07:00 Uhr
Rückkehr: Um ca. 20:15 Uhr
Anmeldung: Ab sofort bis längstens 15. Juni 2019 bitte zuerst telefonisch, danach Überweisung des Kostenbeitrags.
Reiseleitung: Elke und Gerhard Buse, Telefon: 0711 – 86 46 96

Unser obligatorischer Omnibus-Tagesausflug führt uns dieses Jahr – wie gewohnt am letzten Mittwoch im Juni – zum Schloss Salem und an den Bodensee nach Friedrichshafen.

Wir fahren zunächst auf der Autobahn über Überlingen zum Schloss und Kloster Salem. Dort empfangen uns zwei Fremdenführer, die uns die Räumlichkeiten zeigen und uns mit der Geschichte des Klosters vertraut machen werden. Im Anschluss an die Führungen fahren wir einige Kilometer weiter Richtung Friedrichshafen. Im Landgasthof „Frohsinn – Buggensegel“ erwartet man uns dann zum Mittagessen.
Zur Auswahl stehen (Bitte schon bei der Anmeldung angeben!):

  1. Paniertes Schnitzel „Wiener Art“ m. Kartoffel-Gurkensalat,
  2. Schweinerückensteak m. hausgem. Kräuterbutter dazu Pommes Frites,
  3. Putenschnitzel „natur“ gebraten m. Rahmsoße dazu Spätzle,
  4. Gebackener Cammembert an einem Salatbouquet dazu Preiselbeeren,
  5. „Fitnessteller“ großer, gemischter Salatteller m. Gebratenen Putenstreifen oder
  6. Kässpätzle m. gerösteten Zwiebeln u. gemischtem Salatteller.

Frisch gestärkt geht die Fahrt weiter nach Friedrichshafen, wo wir ausreichend Zeit eingeplant haben, um die Stadt und die Strandpromenade auf eigene Faust zu erkunden.

Pünktlich um 16:45 Uhr treffen wir uns am Anleger des Katamaran, der uns als das Highlight dieses Ausflugs in weniger als einer Stunde nach Konstanz bringen wird, wo unser Bus in Hafennähe schon auf uns wartet. Ohne weiteren Aufenthalt werden wir von Konstanz aus unsere Heimfahrt antreten.

Ihr Kostenanteil für die Fahrt, für den Eintritt in Salem incl. Führung, für ein reichhaltiges Mittagessen und (!) für die Bodenseeüberfahrt mit dem Katamaran beträgt nur 47,50 €. Lediglich die Getränke zum Mittagessen sind vor Ort selbst zu bezahlen.

Nach vorangegangener telefonischer Anmeldung unter 0711 – 86 46 96 bitten wir um Überweisung des Kostenbeitrags auf das Konto des Seniorenbeirats der TNL Stuttgart bei der PSD-Bank unter dem Stichwort „Salem“ ( IBAN: DE25 6009 0900 7656 7116 00).


Tagesfahrt nach Tübingen mit Stadtführung Tübingen und Stocherkahnfahrt

Termin: Mittwoch, 24.Juli 2019
Treffpunkt: Um 08:50 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof am Abfahrtsbahnsteig
Abfahrt: Abfahrt mit dem RE nach Tübingen um 09:22 Uhr von Gleis 2, bitte die Anzeigen der Bahn beachten!
Rückkehr: Die Rückfahrt mit der Bahn ist für ca. 18:02 Uhr vorgesehen. Ankunft voraussichtlich um 19:08 Uhr in Stuttgart.
Anmeldung: Bitte bis 17. Juli 2019 bei Wolfgang Siegle, bevorzugt per mail bei ws-senioren@tnl-stgt.de oder telefonisch 0151 62909403 anmelden.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, bitten ich um eine verbindliche Anmeldung.
Kostenbeitrag: 16,00 € pro Person, beinhaltet Fahrt, Führung und Stocherkahnfahrt

Wir fahren mit der Regionalbahn und mit Metropolgemeinschaftstickets nach Tübingen. In Tübingen werden wir eine rund anderthalbstündige Führung, die zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt, den schmucke Fachwerkhäuser mit den engen Gassen bis hinauf zum Schloss Hohentübingen führen, erleben.

Im Anschluß an die Führung kehren wir dann in die Brauerei-Gaststätte Neckarmüller ein. Nach dem Mittagessen geht es anschließend an den Neckar, besser auf den Neckar, nämlich zu einer 90 minütigen Stocherkahnfahrt. Danach bleibt noch genügend Zeit für Kaffee und Kuchen, oder einfach nochmals durch die Altstadt gehen, bevor wir wieder mit dem Zug RE um 18.02 Uhr zurückfahren.

Nach vorangegangener Anmeldung und Bestätigung durch W. Siegle bitten wir um Überweisung des Kostenbeitrags auf das Konto des Seniorenbeirats der TNL Stuttgart bei der PSD-Bank IBAN: DE25 6009 0900 7656 7116 00 unter dem Stichwort „Tübingen“.