Tagesfahrten

Tagesausflug zum Schloss Salem und nach Friedrichshafen mit Katamaranfahrt nach Konstanz – leider ausgebucht –

Termin: Mittwoch, 26. Juni 2019
Treffpunkt: Bahnhof Stgt-Feuerbach
Abfahrt: 07:00 Uhr
Rückkehr: Um ca. 20:15 Uhr
Anmeldung: Ab sofort bis längstens 15. Juni 2019 bitte zuerst telefonisch, danach Überweisung des Kostenbeitrags.
Reiseleitung: Elke und Gerhard Buse, Telefon: 0711 – 86 46 96

Unser obligatorischer Omnibus-Tagesausflug führt uns dieses Jahr – wie gewohnt am letzten Mittwoch im Juni – zum Schloss Salem und an den Bodensee nach Friedrichshafen.

Wir fahren zunächst auf der Autobahn über Überlingen zum Schloss und Kloster Salem. Dort empfangen uns zwei Fremdenführer, die uns die Räumlichkeiten zeigen und uns mit der Geschichte des Klosters vertraut machen werden. Im Anschluss an die Führungen fahren wir einige Kilometer weiter Richtung Friedrichshafen. Im Landgasthof „Frohsinn – Buggensegel“ erwartet man uns dann zum Mittagessen.
Zur Auswahl stehen (Bitte schon bei der Anmeldung angeben!):

  1. Paniertes Schnitzel „Wiener Art“ m. Kartoffel-Gurkensalat,
  2. Schweinerückensteak m. hausgem. Kräuterbutter dazu Pommes Frites,
  3. Putenschnitzel „natur“ gebraten m. Rahmsoße dazu Spätzle,
  4. Gebackener Cammembert an einem Salatbouquet dazu Preiselbeeren,
  5. „Fitnessteller“ großer, gemischter Salatteller m. Gebratenen Putenstreifen oder
  6. Kässpätzle m. gerösteten Zwiebeln u. gemischtem Salatteller.

Frisch gestärkt geht die Fahrt weiter nach Friedrichshafen, wo wir ausreichend Zeit eingeplant haben, um die Stadt und die Strandpromenade auf eigene Faust zu erkunden.

Pünktlich um 16:45 Uhr treffen wir uns am Anleger des Katamaran, der uns als das Highlight dieses Ausflugs in weniger als einer Stunde nach Konstanz bringen wird, wo unser Bus in Hafennähe schon auf uns wartet. Ohne weiteren Aufenthalt werden wir von Konstanz aus unsere Heimfahrt antreten.

Ihr Kostenanteil für die Fahrt, für den Eintritt in Salem incl. Führung, für ein reichhaltiges Mittagessen und (!) für die Bodenseeüberfahrt mit dem Katamaran beträgt nur 47,50 €. Lediglich die Getränke zum Mittagessen sind vor Ort selbst zu bezahlen.

Nach vorangegangener telefonischer Anmeldung unter 0711 – 86 46 96 bitten wir um Überweisung des Kostenbeitrags auf das Konto des Seniorenbeirats der TNL Stuttgart bei der PSD-Bank unter dem Stichwort „Salem“ ( IBAN: DE25 6009 0900 7656 7116 00).

Download Newsletter (PDF-Datei)


Tagesfahrt nach Tübingen mit Stadtführung Tübingen und Stocherkahnfahrt

Termin: Mittwoch, 24. Juli 2019
Treffpunkt: Um 08:50 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof am Abfahrtsbahnsteig
Abfahrt: Abfahrt mit dem RE nach Tübingen um 09:22 Uhr von Gleis 2, bitte die Anzeigen der Bahn beachten!
Rückkehr: Die Rückfahrt mit der Bahn ist für ca. 18:02 Uhr vorgesehen. Ankunft voraussichtlich um 19:08 Uhr in Stuttgart.
Anmeldung: Bitte bis 17. Juli 2019 bei Wolfgang Siegle, bevorzugt per mail bei ws-senioren@tnl-stgt.de oder telefonisch 0151 62909403 anmelden.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, bitten ich um eine verbindliche Anmeldung.
Kostenbeitrag: 16,00 €  pro Person, beinhaltet Fahrt, Führung und Stocherkahnfahrt
Wir fahren mit der Regionalbahn und mit Metropolgemeinschaftstickets nach Tübingen. In Tübingen werden wir eine rund anderthalbstündige Führung, die zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt, den schmucke Fachwerkhäuser mit den engen Gassen bis hinauf zum Schloss Hohentübingen führen, erleben.

Im Anschluß an die Führung kehren wir dann in die Brauerei-Gaststätte Neckarmüller ein. Nach dem Mittagessen geht es anschließend an den Neckar, besser auf den Neckar, nämlich  zu einer  90 minütigen Stocherkahnfahrt. Danach bleibt noch genügend Zeit für Kaffee und Kuchen, oder einfach nochmals durch die Altstadt gehen, bevor wir wieder mit dem Zug RE um 18.02 Uhr zurückfahren.

Nach vorangegangener Anmeldung und Bestätigung durch W. Siegle bitten wir um Überweisung des Kostenbeitrags auf das Konto des Seniorenbeirats der TNL Stuttgart bei der PSD-Bank IBAN: DE25 6009 0900 7656 7116 00 unter dem Stichwort „Tübingen“.


Gasometer Pforzheim – 360°-Panorama
Mit Bahn und Bus zur Unterwasserwelt des GREAT BARRIER REEF

Termin: Mittwoch, 16. Oktober 2019
Treffpunkt /
Abfahrt:
Pünktlich um 09:15 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof am Abfahrtsbahnsteig (Abfahrt voraussichtlich um 09:32 Uhr, bitte unbedingt die Anzeigen der Bahn beachten!)
Anmeldung: bis spätestens 10.10.2019 bei Elke und Gerhard Buse, Tel.: 0711 –86 46 96, Mail: gb-senioren@tnl-stgt.de
Kostenbeitrag: 18,50 € für Fahrt, Eintritt und Führung durch vorherige Überweisung auf das Konto des Seniorenbeirats bei der PSD-Bank unter dem Stichwort “Gasometer” (IBAN: DE25 6009 0900 7656 7116 00)
Organisation: Elke und Gerhard Buse
Wir fahren mit der Regionalbahn und dem Stadtbus mit Metropolgemeinschaftstickets zum Gasometer in Pforzheim und erleben in dem Industriedenkmal das zweite weltgrößte 360°-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi.

Wir tauchen ein in die einzigartige Unterwasserwelt des GREAT BARRIER REEF. Die Farbenpracht und der Detailreichtum des Riesenrundbildes zeigt uns die Einmaligkeit der Schöpfung unter der Meeresoberfläche.

Informationen hierzu finden Sie auch im Internet unter www.gasometer-pforzheim.de.

Im Anschluß an den Besuch der Ausstellung treffen wir uns in einem gemütlichen Lokal in der Pforzheimer Innenstadt zum gemeinsamen Mittagessen.

DieRückfahrt ist für ca. 16:30 Uhr vorgesehen.

Download Newsletter (PDF-Datei)


Schul- und Spielzeugmuseum Obersulm und Ochs am Spieß in Siebeneich

Termin: Samstag, 9. November 2019, Tagesfahrt mit Reisebus
Abfahrtszeiten
mit unserem Bus:
08:00 Uhr ab Bf. Fellbach, Bushaltestelle vor dem Bahnhof
08:30 Uhr ab Bf. Bad Cannstatt Ausgang Wasenseite (Kegelenstr.)
09:00 Uhr ab Bf. Zuffenhausen am ehemaligen ZOB (Burgunderstr.)
Anmeldung: Bitte zuerst per E-Mail oder telefonisch bei Helmut Kovatsch, E-Mail hk-senioren@tnl-stgt.de, Tel.Nr.0711/51 55 99 danach Überweisung des Kostenbeitrags bis 30.10.2017
Kostenbeitrag: 17,00 € für die Fahrt, Eintritt und Führungen
Reisebegleitung: Helmut Kovatsch, Telefon 0711/51 55 99 und 0151/46 74 68 65
Zustiege für diese Tagesfahrt sind in Fellbach, Bad Cannstatt und Stuttgart-Zuffenhausen (Zustieg bitte bei Anmeldung angeben).

Von Stgt.- Zuffenhausen fahren wir über die Autobahn nach Obersulm-Weiler zum Schul- und Spielzeugmuseum, das größte seiner Art in Baden-Württemberg. In fünf Häusern zeigt die Ausstellung die Entwicklung der Schulgeschichte aus sechs Jahrhunderten. In der alten Schustube finden sich Inventar und Materialien aus der Zeit von 1850 bis ins 20. Jahrhundert hinein.

Von 10 Uhr bis 12.00 Uhr haben wir im Museum eine Führung unter sachkundiger Leitung eines Gästeführers der Stadt Weinsberg.

Gegen 12:15 Uhr erfolgt die Weiterfahrt nach Siebeneich zum Ochs am Spieß-Essen bei Weinbau Weibler. Der Ochs am Spieß ist bei Weinbau Weibler seit Jahren eine Institution. Ein ganzer Bulle am Stück am Spieß gebraten – ein Erlebnis. Dort findet an diesem Tag auch der Bauernmarkt (ein Markt mit bäuerlichen Selbstvermarktern) statt. Die angebotenen Produkte können probiert und gekauft werden.

Die Heimfahrt ist auf 17:00 Uhr festgelegt. Rückfahrt auf direkter Strecke Bretzfeld – A81 nach Zuffenhausen und Bad Cannstatt.

Nach vorangegangener Anmeldung per E-Mail an hk-senioren@tnl-stgt.de oder telefonisch unter Telefon: 0711/51 55 99 bitten wir um Überweisung des Kostenbeitrags auf das Konto des Seniorenbeirats der TNL Stuttgart bei der PSD-Bank unter dem Stichwort „Siebeneich“ (IBAN: DE25 6009 0900 7656 7116 00).

Download Newsletter (PDF-Datei)