Tagesfahrten

Tagesfahrt Nürtingen, Stadtführung und Werksbesuch bei Maschinenfabrik Heller mit Vorführung und Vortrag zur Hightech-Maschinentechnik

Termin: Dienstag, 15. Oktober 2019
Ort: 1. Werksführung Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH in Nürtingen, Gebrüder-Heller-Straße 15, 72622 Nürtingen
2. Stadtführung in Nürtingen
Abfahrt: um 08:22 Uhr am Hbf Stuttgart (oben) Gleis 2 mit RE nach Nürtingen
Zustieg auch um 08:26 am Bahnhof Bad Cannstatt, Gleis 4, weitere Zustiege entlang der Bahnstrecke möglich. Ankunft in Nürtingen um 09:55 Uhr.
Alternativ Anreise mit eigenem PKW nach Nürtingen,
Anmeldung: per E-Mail an gz-senioren@tnl-stgt.de,
die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 25 Personen
Kostenbeitrag: Eigene Fahrtkosten (die Führung wird durch IfKom bezuschusst)

Wir fahren mit mehreren VVS-Gruppentickets vom Hbf Stuttgart mit Zustieg im Bf Bad Cannstatt gemeinsam nach Nürtingen (Fahrtdauer ca. 33 Minuten). Fußweg vom Bahnhof Nürtingen ca. 20 Min. zur Firma Heller.

Beginn der Werksführung um 09:30 Uhr, Dauer bis ca. 12:00 Uhr, danach gemeinsames Mittagessen im Casino der Firma Heller.
Die Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH ist ein führender Hersteller für CNC-Fräsmaschinen, für Fertigungssysteme und Maschinen zur Bearbeitung von Kurbel- und Nockenwellen. Kunden sind unter anderem namhafte Automobilhersteller, Maschinenbaufirmen sowie die Luft- und Raumfahrttechnik. Hauptsitz des Unternehmens ist Nürtingen, Heller ist eine Topadresse im Maschinenbau.
Wir werden in einem einführenden Vortrag die Firma Heller kennenlernen und in einer anschließenden Werksführung einzelne Arbeitsbereiche näher erleben können.
Ende bei Heller nach dem Mittagessen gegen 13:30 Uhr.

Nach der Mittagspause gehen wir zu Fuß zum Stadtmuseum in der Altstadt von Nürtingen, wo uns um 14:00 Uhr eine Stadtführung in der malerischen Altstadt von Nürtingen erwartet.

Rückfahrt nach der Stadtführung: gemeinsame Rückfahrt mit den VVS-Gruppentickets alle halbe Stunde mit RE möglich.

Diese Veranstaltung wird gemeinsam vom Seniorenbeirat der TNL Stuttgart und dem IfKom-Bezirk Württemberg durchgeführt .

Download Newsletter (PDF-Datei)


Gasometer Pforzheim – 360°-Panorama
Mit Bahn und Bus zur Unterwasserwelt des GREAT BARRIER REEF

Termin: Mittwoch, 16. Oktober 2019
Treffpunkt /
Abfahrt:
Pünktlich um 09:15 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof am Abfahrtsbahnsteig (Abfahrt voraussichtlich um 09:32 Uhr, bitte unbedingt die Anzeigen der Bahn beachten!)
Anmeldung: bis spätestens 10.10.2019 bei Elke und Gerhard Buse, Tel.: 0711 –86 46 96, Mail: gb-senioren@tnl-stgt.de
Kostenbeitrag: 18,50 € für Fahrt, Eintritt und Führung durch vorherige Überweisung auf das Konto des Seniorenbeirats bei der PSD-Bank unter dem Stichwort “Gasometer” (IBAN: DE25 6009 0900 7656 7116 00)
Organisation: Elke und Gerhard Buse
Wir fahren mit der Regionalbahn und dem Stadtbus mit Metropolgemeinschaftstickets zum Gasometer in Pforzheim und erleben in dem Industriedenkmal das zweite weltgrößte 360°-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi.

Wir tauchen ein in die einzigartige Unterwasserwelt des GREAT BARRIER REEF. Die Farbenpracht und der Detailreichtum des Riesenrundbildes zeigt uns die Einmaligkeit der Schöpfung unter der Meeresoberfläche.

Informationen hierzu finden Sie auch im Internet unter www.gasometer-pforzheim.de.

Im Anschluß an den Besuch der Ausstellung treffen wir uns in einem gemütlichen Lokal in der Pforzheimer Innenstadt zum gemeinsamen Mittagessen.

DieRückfahrt ist für ca. 16:30 Uhr vorgesehen.

Download Newsletter (PDF-Datei)


Schul- und Spielzeugmuseum Obersulm und Ochs am Spieß in Siebeneich

Termin: Samstag, 9. November 2019, Tagesfahrt mit Reisebus
Abfahrtszeiten
mit unserem Bus:
08:00 Uhr ab Bf. Fellbach, Bushaltestelle vor dem Bahnhof
08:30 Uhr ab Bf. Bad Cannstatt Ausgang Wasenseite (Kegelenstr.)
09:00 Uhr ab Bf. Zuffenhausen am ehemaligen ZOB (Burgunderstr.)
Anmeldung: Bitte zuerst per E-Mail oder telefonisch bei Helmut Kovatsch, E-Mail hk-senioren@tnl-stgt.de, Tel.Nr.0711/51 55 99 danach Überweisung des Kostenbeitrags bis 30.10.2017
Kostenbeitrag: 17,00 € für die Fahrt, Eintritt und Führungen
Reisebegleitung: Helmut Kovatsch, Telefon 0711/51 55 99 und 0151/46 74 68 65
Zustiege für diese Tagesfahrt sind in Fellbach, Bad Cannstatt und Stuttgart-Zuffenhausen (Zustieg bitte bei Anmeldung angeben).

Von Stgt.- Zuffenhausen fahren wir über die Autobahn nach Obersulm-Weiler zum Schul- und Spielzeugmuseum, das größte seiner Art in Baden-Württemberg. In fünf Häusern zeigt die Ausstellung die Entwicklung der Schulgeschichte aus sechs Jahrhunderten. In der alten Schustube finden sich Inventar und Materialien aus der Zeit von 1850 bis ins 20. Jahrhundert hinein.

Von 10 Uhr bis 12.00 Uhr haben wir im Museum eine Führung unter sachkundiger Leitung eines Gästeführers der Stadt Weinsberg.

Gegen 12:15 Uhr erfolgt die Weiterfahrt nach Siebeneich zum Ochs am Spieß-Essen bei Weinbau Weibler. Der Ochs am Spieß ist bei Weinbau Weibler seit Jahren eine Institution. Ein ganzer Bulle am Stück am Spieß gebraten – ein Erlebnis. Dort findet an diesem Tag auch der Bauernmarkt (ein Markt mit bäuerlichen Selbstvermarktern) statt. Die angebotenen Produkte können probiert und gekauft werden.

Die Heimfahrt ist auf 17:00 Uhr festgelegt. Rückfahrt auf direkter Strecke Bretzfeld – A81 nach Zuffenhausen und Bad Cannstatt.

Nach vorangegangener Anmeldung per E-Mail an hk-senioren@tnl-stgt.de oder telefonisch unter Telefon: 0711/51 55 99 bitten wir um Überweisung des Kostenbeitrags auf das Konto des Seniorenbeirats der TNL Stuttgart bei der PSD-Bank unter dem Stichwort „Siebeneich“ (IBAN: DE25 6009 0900 7656 7116 00).

Download Newsletter (PDF-Datei)