TNL Stuttgart

Neues im Personalverkauf

Neue DSL-Router der Telekom (Stand: Oktober 2016)

Zur Funkausstellung 2016 hat die Telekom ein neues Router-Modell vorgestellt, den Speedport Smart. Er bietet eine neue Benutzeroberfläche, wahlweise mit Standard-Ansicht oder Expertenmodus und eine verbesserte WLAN-Reichweite durch bis zu 4 Antennen pro Frequenz.

Nach längerer Zeit hat die Telekom wieder einen DSL-Router mit internem ISDN-Bus im Programm, den Speedport W 922V. Damit können ISDN-Telefone und ISDN-TK-Anlagen ohne zusätzlichen Adapter angeschlossen werden. Der Router wird für 299,99 € zum Kauf angeboten (keine Miete). Der Router ist derzeit über den Personalverkauf nicht erhältlich. Der Preis wurde gesenkt und der Router ist jetzt auch im Personalverkauf erhältlich.

Höheres Datenvolumen im Mobilfunktarif MagentaMobil S DTAG ohne Handy (Stand: Juni 2016)
Der Tarif enthält eine Telefon- und SMS Flat in alle deutschen Netze sowie eine Internet-Flat (1 GB) mit bis zu 150 MBit/s (LTE 150). Weitere Informationen auf der Internetseite des Personalverkaufs.


Mitarbeiteranschluss und Personalverkauf

30% und mehr auf Tarife und Endgeräte
Rabattberechtigt sind Mitarbeiter, Pensionäre und Rentner der Deutschen Telekom AG.
Maximale Bestellmenge pro rabattberechtigtem Mitarbeiter/Pensionär/Rentner sind (Stand 04/2015):

1 Festnetzanschluss (Komplettpakete)
1 Mobilfunk-Sprachtarif (Call, Call & Surf, MagentaMobil)
1 Mobilfunk-Datentarif (Mobile Data)
1 Handy ohne Vertrag (bestellbar alle 24 Monate)

Je nach ausgewähltem Produkt gibt es unterschiedliche Bestellwege. Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie auf der Internet-Seite des Personalverkaufs. Bei Rückfragen können Sie auch die Mitarbeiter-Hotline kontaktieren: 0800 330 1028 (Mo – Fr von 08:00-18:00 Uhr). Auch die Telekom Shops (T-Punkte) können evtl. weiterhelfen (sind aber nicht dazu verpflichtet).

Sie haben noch keinen Zugang zum Personalverkauf oder Zugangsprobleme?

login-hilfe

Bestehender Zugang:
Sie haben einen Mitarbeiteranschluss mit Internet-Zugang und haben sich im Kundencenter registriert, dann gelten diese Zugangsdaten auch für den Personalverkauf.

Können sich mit Ihren Daten trotzdem nicht im Personalverkauf anmelden? Dann ist der Zugang zum Personalverkauf evtl. noch nicht freigeschaltet. Auf der Startseite des Personalverkauf finden Sie den Punkt „Hilfe zum Login“. Dort können Sie sich unter dem Punkt „Bestehender Zugang“ ein Formblatt herunterladen, mit dem die Freischaltung beauftragt werden kann.

Neu-Zugang:
Sie haben einen Internetzugang aber keinen Telekom-Festnetzanschluss und möchten z. B. einen Mobilfunktarif buchen? Dann benötigen Sie einen sogenannten „virtuellen Zugang“ (Zugangsnummer). Weitere Erläuterungen finden Sie unter dem Punkt „Neu-Zugang“. Sie erhalten dann eine Zugangsnummer zur Anmeldung im Personalverkauf.

Kein Internet-Zugang:
Kolleginnen und Kollegen ohne Internetzugang können Bestellungen auch schriftlich erteilen. Einzelheiten bitte bei der Mitarbeiter-Hotline (0800 330 1028) erfragen.

Verfahren bei Wegfall der Berechtigung
Beim Tod des Berechtigten fallen die vergünstigten Preise der Mitarbeiterangebote weg. Bei Wegfall der Berechtigung für Mitarbeiteranschlüsse kann den Hinterbliebenen der Tarif „For Friends“ (15% Ersparnis bei der Grundgebühr) gewährt werden. Hierzu ist ein Antrag erforderlich. Nähere Informationen können beim Personalverkauf unter der Rufnummer 0800 330 1028 erfragt werden.


Telekom for Friends

Telekom for Friends ist das „Mitarbeiter werben Freunde – Programm“ der Deutschen Telekom. Ihre Freunde profitieren von einem Preisvorteil in Höhe von 15% auf die monatlichen Grundpreise vieler Tarife & Produkte für Privatkunden im Festnetz und im Mobilfunk. Der Rabatt wird über den Verzicht auf eine Werbeprämie finanziert und gilt auch über die Vertragslaufzeit von 24 Monaten hinaus.

Weitere Informationen und Tarifübersichten finden Sie auf der Internet-Seite des Personalverkaufs.


Kostenloses WLAN an Telekom-Hotspots

HotSpot-200Sie sind oft mit Smartphone, Notebook oder Tablet-PC unterwegs, dann ist vielleicht das kostenlose Mitarbeiter-Angebot „Hotspot-Flatrate“ für Sie interessant. Die Telekom betreibt in Deutschland über 20.000 Hotspots. Überall dort, wo Sie das HotSpot Zeichen entdecken, sind Sie mit wenigen Klicks online und haben Zugriff auf Ihre E-Mails und alle Informationen aus dem Internet. Sie können chatten und surfen wie zu Hause am PC.

Die schnellen Internetzugriffe per WLAN stehen Ihnen beispielsweise in Flughäfen, Hotels, Messen, Konferenzzentren sowie flächenddeckend an fast allen Rastststätten der Autobahn Tank & Rast Holding GmbH oder McDonald’s Restaurants, Cafes und Bars zur Verfügung.

Seit September 2013 können Reisende an vielen Bahnhöfen die Hotspots der Telekom täglich 30 Minuten kostenlos nutzen – mit der Telekom Hotspot-Flatrate können Sie das unbegrenzt – im Mitarbeiter-Angebot sogar kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Hilfe bei Problemen

Der „Troubleshooter“ ist ein IV-System, über das Telekom-Mitarbeiter die Möglichkeit haben, ein im privaten Umfeld aufgenommenes Kundenanliegen (z. B. Nichteinhaltung von Terminen, Rechnungsprobleme usw.) schnell und unkompliziert weiterzuleiten.

troubleshooterBitte beachten Sie, dass Anliegen zu Mitarbeiteranschlüssen nur über den Personalverkauf bearbeitet werden können. Das Troubleshooter Team kann keine Anliegen zu Mitarbeiteranschlüssen bearbeiten!

Auf der Internetseite des Personalverkaufs finden Sie unter dem Menüpunkt „Troubleshooter“ ein Formular zur Meldung von Problemen und weitere Hinweise zum Ablauf.

Bei Problemen mit Ihrem eigenen Mitarbeiteranschluss können Sie im Bereich „Kontakt“ eine Anfrage an den Personalverkauf senden.


Aktuelle Telekom-Konzernnachrichten für Ehemalige

Quelle: Telekom-Seite für Ehemalige


Letzte Aktualisierung: 25.11.2016